Direkt zum Inhalt

Aktion: "Roboter gegen Covid"

Überblick über die Aktion: „Roboter gegen Covid“

Was jetzt gerade passiert, betrifft uns alle. Unsere Krankenhäuser brauchen mehr Betten, mehr Masken und mehr Instrumente, und jeder von uns braucht Nahrung, Wasser, medizinische Versorgung und hat weitere Grundbedürfnisse. Unterdessen arbeiten viele Unternehmen jedoch mit reduzierter Kapazität.

Gemeinsam können wir Teil der Lösung sein.

Wenn Sie ein Hersteller sind, der wegen COVID-19 unter dem Druck steht, seine Kapazitäten zu erhöhen, dann unterstützt Sie diese Aktion.

Wir möchten Ihnen helfen, Roboter-Zellen in weniger als drei Wochen einzusetzen, damit Sie (automatisiert) bis zu 24/7 produzieren können.

Diese Zellen werden in der ersten Phase natürlich noch nicht absolut perfekt sein, aber sie werden schnellstens Ihre Kapazität erhöhen.

Bis zum Ende der Krise sind wir entschlossen, alle unsere Ressourcen hinter die Organisationen zu stellen, die hinter den Kulissen arbeiten.

In dem Bestreben, Unternehmen zu unterstützen, die von der Regierung als wesentlich eingestuft wurden und die durch die Herstellung medizinischer Geräte und Produkte zur Bekämpfung von COVID-19 beitragen wollen, sind wir hier, um zu helfen!

  • Die Atec GmbH setzt all ihre Ressourcen ein, um Hersteller kritischer Güter im Kampf  gegen die COVID-19-Pandemie zu unterstützen.
  • Dabei wollen wir den Herstellern helfen, innerhalb von ca. drei Wochen Roboter-Anwendungen (kollaborierende Roboter=Cobots) einzusetzen, um sowohl Ihre Produktionskapazität als auch die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen.

Warum tut Atec das?

Wir wollen Teil der Lösung sein, indem wir die Hersteller bei der Unterstützung der Produktionsmitarbeiter*innen an der Front sicherstellen.

Für wen ist sie gedacht? Kann ich das in meiner Fabrik realisieren?

Diese Initiative richtet sich an Unternehmen, die kritische Lieferungen oder Ausrüstungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie herstellen.

Um die Erfolgschancen sicherzustellen, sollte Ihre Fertigung die folgenden Voraussetzungen erfüllen können:

  • Erste Kenntnisse in einfacher Roboteranwendung
  • Ein Team vor Ort, welches sich zu 100% dem Projekt widmen kann
  • Eventuell bereits erste Erfahrungen mit Robotern  
  • Technische Möglichkeiten zum Austausch von Informationen mit Atec
  • Datenaustausch per Fernzugriff mit Atec möglich

Wie funktioniert das?

  • Unser Integrations-Team und Anwendungsexperten arbeiten mit Ihnen von unserem Standort aus. Sie nutzen dabei Kommunikationswerkzeuge wie Videokonferenzen, Roboter-Fernzugriff und Fernwartung.            
  • Wir setzen den beschleunigten Prozess, basierend auf der bewährten Lean-Robotics-Methode ein.

Wir werden die Methode praxistauglich umsetzen:

  • einfacher Einstieg
  • einfachstes Handling
  • Verwendung von Standardbausteinen
  • Verständnis für den manuellen Prozess
  • Risiko-Minimierung
  • Verzögerungen beseitigen

Wir werden diese Schritte mit einer Machbarkeits-Bewertung nach jedem Schritt verfolgen:

  • Qualifizieren Sie das Projekt, um sicherzustellen, dass wir es erfolgreich abschließen können.
  • Entwerfen Sie die Roboter-Arbeits-Zelle
  • Unsere Experten werden den Entwurf auf der Grundlage Ihrer Angaben vervollständigen.
  • Sie bestellen die Standardteile bei uns
  • Während die Teile geliefert werden, erhalten Sie die entsprechende Einführung durch uns

Umsetzung   

1. Sie integrieren mit uns die Roboterzelle

2. Sie führen die Installation und Programmierung mit unserem  begleitenden Support durch

3. Wir werdenzusätzlich per Videokonferenz und Remote-Roboterzugang zur Verfügung stehen, um Blocker

    zu entfernen und Anleitungen zu geben.

4. Betrieb der Cobot-Zelle

5. Nachdem der Cobot mit der Produktion beginnt, bleiben wir (über Videoanrufe und Fernzugriff   

    auf den Roboter) verfügbar, um Ihnen bei der Optimierung der Zelle zu helfen.

 

Mit wem werde ich zusammenarbeiten?

Ihre Hauptansprechpartner sind unsere Integrations-Coaches und Anwendungsexperten. Diese verfügen über die entsprechende Erfahrung und Kenntnis, Sie und Ihre Mitarbeitenden jederzeit kompetent zu unterstützen.

Roboter gegen Covid